Das neue Release der TDC Engine – 18.06 – ist veröffentlicht und bereits erfolgreich im Einsatz. Eines der wichtigsten neuen Features – insbesondere vor dem Hintergrund der EU-DSGVO – ist die Anonymisierung von SAP Schlüsselfeldern: Im neuen Release gibt es nun die Möglichkeit SAP Schlüsselfelder wie Geschäftspartner, Vertragskonten und Vertragsreferenzen zu anonymisieren.

Ein weiterer Fokus des Releases 18.06 liegt auf der Erweiterung und Optimierung der unterstützten Datenobjekte.

Ein neues Parallelisierungsprogramm für den Export von Testdaten verbessert die Performance bei Massendaten durch eine anpassbare Parallelisierung: Die Aufteilung des Exports in parametrisierte Jobs ermöglicht eine Lastverteilung sowie eine Parallelverarbeitung. Die Parallelisierung garantiert eine ausgewogene Lastverteilung durch Vorselektion und Analyse des Arbeitsvorrats und eine gleichmäßige Verteilung auf die gewünschte Anzahl paralleler Jobs.

Auch die Verarbeitung von Massendaten wurde optimiert. Dafür wurden die Selektionen dahingehend verbessert, dass auch bei beliebig großen Datenmengen eine skalierbare Verarbeitung möglich ist.

Zudem wurde die TDC Engine um zahlreiche neue Datenobjekte im Bereich Zahlungsverkehr erweitert:

  • Regulierungsdaten aus den Zahlläufen
  • Mahnhistorie und Mahnaktivitäten
  • Zahlungsstapel
  • Rückläuferstapel

Die TDC Engine von verturis ist ein Testdaten-Transfertool, mit dem Test- und Wartungsaktivitäten in SAP Systemen effizienter, ressourcenschonender und datenschutzkonform durchgeführt werden können: Mit der Software lassen sich ausgewählte Datensätze automatisiert und modulübergreifend in das Testsystem kopieren und gleichzeitig anonymisieren.

Weitere Informationen zur TDC Engine finden Sie hier. Sie möchten mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns!