Was den Umgang mit personenbezogenen Daten und Datensicherheit betrifft, stehen Unternehmen seit Inkrafttreten der EU-DSGVO vor zahlreichen Anforderungen an ihre SAP-Systeme.

Wie Sie diese Anforderungen umsetzen können, erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Datenschutz mit SAP ILM“ der verturis GmbH.

Mit SAP ILM (SAP Information Lifecycle Management) lässt sich der Lebenszyklus produktiver und archivierter Daten von der Entstehung bis zur Vernichtung verwalten. Mit einem Sperr- und Löschkonzept in SAP ILM und Standardfunktionen von SAP wie z. B. dem Berechtigungsmanagement ist es möglich, die nötigen technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung in der eigenen SAP-Landschaft umzusetzen.

In fünf informativen Online-Sessions erwerben Sie im Rahmen der dreiwöchigen Online-Schulung die dafür nötigen Kenntnisse.

Folgende Bereiche werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • DSGVO und SAP ILM (23.11.2021, 10-11 Uhr)
  • Retention Management mit SAP ILM (25.11.2021, 10-12 Uhr)
  • Vereinfachtes Sperren von personenbezogenen Daten mit SAP ILM (30.11.2021, 10-11:30 Uhr)
  • SAP-Datenarchivierung (2.12.2021, 10-11 Uhr)
  • Datenvernichtung und Legal Case Management (7.12.2021, 10-11 Uhr)

Mehr Informationen zu unserem Webinar finden Sie hier! Jetzt Platz sichern!

 

Über die verturis GmbH

Die verturis GmbH ist ein inhabergeführtes SAP-Beratungsunternehmen mit Sitz in München, das auf die Einführung von SAP-Standardsoftware und die Steuerung und Unterstützung von SAP-Projekten bei Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleistern spezialisiert ist. Als Softwarehersteller entwickelt verturis zusätzlich eigene Softwarelösungen im SAP-Umfeld. Die verturis GmbH ist SAP Gold Partner.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.verturis.de/

Foto: Copyright: sdecoret/shutterstock.com

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns!